yoga

5 Yoga Must-Haves by #besserwasser Ambassadors

By  | 

21. Juni ist Sommerbeginn und Welt-Yoga-Tag. Ein guter Zeitpunkt, um 5 Yoga-Must-Haves dieses Sommers zu nennen. Ausgewählt von mir und den #besserwasser Ambassadors.

Yoga x Sommer

Der Sommer liebt Yoga und Yoga liebt den Sommer, ganz klar, wer will nicht während der Practice tief durchatmen und nichts außer frische Luft inhalieren? Mit den #besserwasser Ambassadoren war ich vor zwei Wochen im Naturhotel Nesslerhof zum Kick-off der neuen Kampagne. Dabei haben wir uns unter anderem Gedanken gemacht, was den Yogi-Lifestyle abrundet und welche Favorites zu empfehlen sind.

x hot

Matcha, Matcha, Matcha … wie der gemahlene Grüntee die Mönche in Japan beim Meditieren zu mehr Erleuchtung führte, erzählte uns Thomas Grömer während der Verkostung seines Kissa Tea. Das Matcha nicht gleich Matcha ist und warum Wasser eine wichtige Rolle für den Genuss spielt verraten wir euch in einem der nächsten Punkte. Mehr Matcha auf www.kissatea.com

Und auch Kaffeeliebhaber kommen nicht zu kurz. Denn guter Kaffee eröffnet eine Aromenvielfalt und gibt dir einen gezielten Energie-Kick, wenn es dann mal schnell gehen muss mit wach werden. Köstlichen Kaffee gibt es unter anderem bei coffeepirates.at in Wien.

x #besserwasser

Wasser ist nicht gleich Wasser. Gut ist meist das Wasser aus der Leitung, der Vorteil einfach Hahn aufdrehen und Glas drunter halten. Keine Kisten, Kein Müll. Aber Achtung, oft ist das Leitungswasser nicht besonders genießbar, da hilft der Magnesium Mineralizer von BWT. Das Wasser wird gefiltert und schmeckt danach nicht nur besser, sondern verschont auch Wasserkocher und Co vor Kalkablagerungen. Zusätzlich reichert die spezielle Kartuschen-Technologie auch noch mit Magnesium an. Kaffee und Tee können ihren Geschmack voll entfalten. Im Onlineshop spart ihr übrigens 20% mit dem Code: “yoga”. PS: Die schöne Glasflasche gibt es auch im Onlineshop – super toll für unterwegs.

x hey honey

Naja, auch wenn Yoga mehr mit dem Gefühl an sich zu tun hat, so trägt eine schöne Yoga-Wear auch noch zusätzlich zum Wohlbefinden bei. Besonders fällt in diesem Sommer das Hamburger Lable hey honey auf. Wir lieben die tollen Schnitte und farbenfrohen Muster. Finde deinen Lieblingsstyle auf hey-honey.de

x sustainable mats

Matte ist nicht gleich Matte – kaum mit der Nase in Mattennähe, schon wird einem schwummerig vor Augen, wenn man die Dämpfe nicht so guter Matten einatmet. Gerade deshalb ist die Qualität der Matten wichtig, frei von Schadstoffen und nachhaltig, denn auch über die Handflächen nimmt man Substanzen auf, vor allem, wenn diese schwitzen. Besonders gefällt mir bei Yogi Star, dass es diese Matten nicht nur voll “sustainable” sind, sonder es diese auch noch mit schönen Designs gibt.

x treats

Der Körper will Liebe. Deshalb haben wir unter anderem nach dem Clean-Eating-Konzept von Hannah Frey Frühstück zubereitet. Denn nach dem Yoga ist ein ausgewogener Snack ein Muss. Wenn es dann doch schnell gehen muss eignen sich die Riegel von Hafervoll, sie sind ohne Zuckerzusatz und SchnickSchnack. Von außen pflegst du hervorragend mit Saint Charles Apotheke – vegan und ohne Tierversuche – da freut sich auch die Umwelt.

Das waren sie nun, die Tipps der #besserwasser Ambassadore 🙂

follow: @alexasearth @m0reniita @princess.paranoia @shelivesherdream @stefaniegoldmarie @thehungrywarrior @thatblogthing   @valentinaballerina

xo d.

Transparenz : In freundlicher Zusammenarbeit mit BWT.

Dajana

Dajana ist Gründerin und CreativeMind von Zugar&Zalt. Mit ihrem Blog impulsee | motor & lifestyle ist sie schon lange keine Unbekannte in der BlogSphäre. Sie ist passionierte Boxerin und zeigt das in allen Lebenslagen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.