fitness

Box dich fit – mit Schlagkraft in den Sommer | Aspria

By  | 

Boxen ist längst nicht mehr der blutige Hinterhofsport, denn eigentlich kann dieser Sport so viel mehr – zb Körper und Geist in Einklang bringen. Ina Menzer, ehemalige Profiboxerin im Fliegengewicht, zeigte vergangenes Wochenende, wie das geht.

Einige Tage ist es bereits her, dass die Einladung zum Boxen mit Ina Menzer ins Büro flatterte und ich strahlte nicht schlecht, als ich die Bestätigungsmail schickte. Klar – ich boxe seit einigen Monaten und das zwei Mal pro Woche, natürlich freue ich mich besonders, wenn ich diese Möglichkeit bekomme, um so mehr freute es mich, dass ich eine Gewinnerin auslosen und mitnehmen durfte. Nach einem 90-minütigen Training hatten wir dann Ina für ein paar Fragen und Fotos zur Seite fischen können.

Interview mit Ina Menzer

Liebe Ina, bitte beantworte uns mal diese Fragen!

ZZ: Wie motivierst du dich?

IM: Ich motiviere mich mit meinem schlechten Gewissen, ich will ja nicht, dass ich schwabbelig oder unförmig werde. Sport hält den Körper straff und das ist Motivation genug.

ZZ: Was bedeutet Glück für dich?

IM: Das man gesund ist und rundum zufrieden, die Freiheit zu haben alles erreichen zu können.

boxen mit ina menzer im aspria uhlenhorst hamburg _ photo(c)heiko weßling (1)

Fester Stand und konzentrierter Blick – Caro kann es kaum erwarten …

ZZ: Wann trainierst du am liebsten?

IM: Ich trainiere immer morgens, das gibt mir Energie und die Möglichkeit meinen Tag und alle Termine danach zu koordinieren. Ich nutze hierfür meinen Trainingsplan, je Einheit brauche ich ca 30-40 Minuten und das geht ganz gut von Zuhause aus.

ZZ: Was sind deine 3 Tipps für einen gesunden Körper und Geist?

IM: 1. Viel Schlaf! 2. Gesunder Sport! 3. Dampfsauna – das Beste für eine straffe und strahlende Haut!

boxen mit ina menzer im aspria uhlenhorst hamburg _ photo(c)heiko weßling (1)

SitUps am GymnastiCBall

boxen mit ina menzer im aspria uhlenhorst hamburg _ photo(c)heiko weßling (1)

Intensität lässt sich durch Gewicht gut beeinflussen

ZZ: Zeig uns bitte eine Übung, die jede Frau zuhause machen kann.

IM: Ich mache am liebsten SitUps mit dem GymnasticBall. Anfänger können diese Übung ohne Gewicht machen, Fortgeschrittene nehmen ein Gewicht je nach Intensitäts-Wunsch.

Liebe Ina, vielen Dank für deine Zeit!

boxen mit ina menzer im aspria uhlenhorst hamburg _ photo(c)heiko weßling (1)

Für das Foto wurde dann trotz all der Anstrengung mal kurz gelächelt …

Auch unsere Gewinnerin Caro hatte sich wahnsinnig über dieses Ereignis gefreut und möchte ein paar Worte an Ina und #ZZ richten.

Ich war begeistert, als ich von meinem Gewinn erfahren habe, und möchte den Girls von #ZZ unbedingt für die Organisation danken. Vor allem, weil ich als Boxerin – ich mach das wöchentlich um fit zu bleiben – ein riesen Fan von Ina bin. Sie ist eine wundervolle Person mit einer so positiven Ausstrahlung. Ich fand das toll, wie sie alle in der Gruppe motiviert und perfekt trainiert hat, egal ob U30 oder Ü50. Vielen Dank! ~ Caro B. ~

boxen mit ina menzer im aspria uhlenhorst hamburg _ photo(c)heiko weßling (1)

UperCut – auch der will geübt sein 🙂

Wenn auch ihr euch mit Ina für den Sommer fit boxen wollt, dann solltet ihr die Augen nach Kursen im Aspria Uhlenhorst aufhalten.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Aspria Uhlenhorst entstanden. Vielen Dank an Heiko Weßling für die Bereitstellung der Bilder, diese sind ausschließlich mit seiner Zustimmung und seinem Copyright zu verwenden.

xoxo #Zalt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.