food

Chiasamen-Zucchini-Muffins für den Brunch & To Go

By  | 

Was bringe ich nur zum Brunch mit? Mama isst vegan, Schwester verträgt kein Gluten… Na, da mache ich doch Muffins!

😀 Denn diese Chia-Zucchini-Muffins sind luftig leicht und nicht so massig, dass man nach einem Muffig pappsatt ist. Sie sind glutenfrei, ohne Milch, Ei und Zucker.

Muffins : glutenfrei und vegan

Zutaten:

Für 10 Muffins

  • 120 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 120 g Mandel- oder Erdmandelmehl
  • 200 g Zucchini
  • 2 EL gemahlene Chiasamen (mit 60 ml Wasser verrührt 15 min. gequellt)
  • 100 g Kokosöl oder Mandelöl
  • 2 TL Backpulver

Süß: füge 120 g Agaven- oder Dattelsirup hinzu

Würzig: gibt einen TL Lebkuchen-Gewürz zu deinem Teig

Zubereitung:

Vermische diese Zutaten in deiner Küchenmaschine und backe die Muffins in Papierförmchen bei 200°C Ober-/Unterhitze 20 – 25 Minuten aus.

YUMMY  💚 xoxo #Anna

gleem

Anna ist Gastautorin bei Zugar&Zalt und Gründerin des Labels Gleem. Sie kreiert naturbelassene & zuckerfreie Sweets. Vegan & Paleo, Raw Food & Glutenfrei. Verfeinert mit echtem Blattgold und Granatapfelblüten. Abends geht sie zum CrossFit oder Tango tanzen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.