food

Crowdfunding : GLEEM Finest Natural Sweets

By  | 

Unsere liebe Anna kommt jetzt groß raus und mit eurem Support wird das noch besser 🙂 Erstmals hat gleem eine Crowdfundingkampagne gestartet. Die Suche nach Unterstützern läuft seit dem 04.04.2016 über das Online-Portal startnext.  56.000 Euro müssen erreicht werden, damit die Kampagne erfolgreich ist. Unterstützt sie mit ihrer Crowdfounding Kampagne, damit es bald nur noch gesunde Sweets zu naschen gibt. Ich habe ihr ein paar Fragen gestellt!

gleem goes Crowdfunding: Unterstützer gesucht für die erste Crowdfundingkampagne

Was oder wer ist gleem?

gleem ist zuckerfrei. gleem ist natürlich. Und gleem ist das pure Glück für Schokoladen-Fans, die nicht alles essen können oder wollen. Als Raw Food Manufaktur und erste Paleo Patisserie entwickeln wir aus wenigen, hochwertigen Zutaten einzigartige Köstlichkeiten, bei denen die perfekte Balance von Geschmack und Nährstoffen stimmt. Ganz ohne Zucker, Gluten, Milch oder Ei. Dafür in bester Rohkost- und Bio-Qualität, fair gehandelt und handgemacht in Hamburg.

Was bedeutet Raw Food Patisserie?

Bei der Raw Food Patisserie wird feine Dessertkunst in Rohkost-Qualität produziert: Die Schokolade wird auf maximal 34 Grad Celsius erwärmt, alle anderen Zutaten werden kalt verarbeitet. So werden alle Nährstoffe erhalten und am Ende entsteht ein einzigartig natürliches und delikates Konfekt.

Wer steht hinter dem Projekt?

gleem, das bin vor allem ich, Anna. Ich vertrage weder Zucker noch Gluten, esse aber trotzdem gerne Süßes. Ein Dilemma, das nach einer schokoladigen Lösung rief: Vor etwa 6 Jahren begann ich mit meinen ersten Pralinen, Rawnies und Schokoladen – gemacht aus wenigen, guten Zutaten ohne Zucker, Gluten, Milch oder Ei. Eine Idee, die so gut ankam, dass ich sie seit einem Jahr nicht mehr nur für mich allein zubereitete und die, Dank treuer Freunde, Fans und Berater schon ein ganzes Stück gewachsen. Und ich freue mich darauf, was wir noch alles erreichen können. 2. Das Projekt Crowdfunding: Am 4.4.2016 startet gleem seine erste Crowdfunding Kampagne. Ziel ist es, Ziel es, 56.000 Euro einzusammeln, mit denen u.a Patisserie-Werkzeug und eine größere Produktionsstätte sowie ökologische, lebensmittelechte Verpackung finanziert werden wollen. Um das Ziel zu erreichen, braucht es eine Menge Unterstützer, die die Botschaft in die Welt hinaus tragen. Nur so kann gleem als erste Manufaktur für zuckerfreie Patisserie deutschlandweit einen Platz in den Regalen finden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Nahrung ist wertvoll. Auch wenn sie so klein ist wie eine Kakaobohne. Für gleem suchen wir Unterstützer, die genauso denken. Gemeinsam können wir nicht nur mehr Menschen den Alltag mit gesunder, naturbelassener Patisserie versüßen – wir können die Welt auch ein Stück besser machen. Schon jetzt arbeiten wir eng mit kleinen Farmer-Kooperativen auf Bali, in Peru und in Saudi-Arabien, aber auch mit Produzenten aus unserer Heimat zusammen. Unseren Honig beziehen wir z.B. von einem Hamburger Imker. Eine Win-Win-Situation, in der wir nicht nur kleine Betriebe mit der kontinuierlichen Abnahme ihrer Erzeugnisse unterstützen. Wir wissen auch gleichzeitig genau, wo unsere Rohstoffe herkommen. Gesund, lecker und richtig nachhaltig – wer hätte gedacht, dass in Süßem so viel Gutes stecken kann?

gleem – Finest Natural Sweets // Crowdfunding Video from Sandra Birkner on Vimeo.

So – nun wissen wir bescheid … also schnell auf die Seite von startnext und mit ein paar Euros gleem supportet 😀

xoxo #Dajana

Dajana

Dajana ist Gründerin und CreativeMind von Zugar&Zalt. Mit ihrem Blog impulsee | motor & lifestyle ist sie schon lange keine Unbekannte in der BlogSphäre. Sie ist passionierte Boxerin und zeigt das in allen Lebenslagen.

2 Comments

  1. Katja

    2. Juni 2016 at 11:56

    Da haben sich auf jeden Fall schon einige Unterstützer für dieses Projekt finden lassen. Ich bin gespannt, wie es in den nächsten Tagen weiter geht und drücke ganz fest die Daumen dafür.

    • Gleem

      Gleem

      5. Juni 2016 at 16:19

      Danke Katja 😀 Ich bin auch ganz ganz aufgeregt 🙂
      Liebe Grüße,
      Anna

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.