food

Food Innovation Camp 2017 : Hamburg

By  | 

Der Food-Markt verändert sich, es tut sich was. Neue Brands bringen laufend neue und nachhaltige Produkte auf den Markt, man wird leistungstärker, größer, besser, schneller. Welche Produkte mir ins Auge gestochen sind, zeige ich euch in diesem Blogpost.

Food is changing

Kaum etwas ist uns näher als unsere Nahrung, um so wichtiger ist mir das Bewusstsein, was man durch die Futter-Luke schiebt. Das, was wir in den letzten Jahren beinahe täglich serviert bekommen, ist nicht nur voll mit Weizen, Zucker und Salz, nein auch Stabilisatoren, Geschmacksverstärker und und und stehen in Hülle und Fülle auf unserem Speiseplan. Deshalb beginnt die Veränderung bei einem selbst und dem eigenen Bewusstsein für Nahrung.

Meine Highlights aus Hamburg

Beginnen will ich mit Anna von gleem, nicht nur, weil sie viele unserer Food-Posts schreibt, sondern vor allem, weil sie sich gegen die Industrie entwickelt und einfach großartige Produkte auf den Markt bringt, die weder der Umwelt noch uns in irgendeiner Art und Weise schaden. gleem.de Helga – das sind österreichische Produkte aus der Chlorella-Alge. zB als Drink gekühlt genießen oder als Pulver im Smoothie. PS: Die Chlorella-Alge wird in künstlichen Aquakulturen in Deutschland gezüchtet und ist somit frei von Schwermetallen oder sonstigen Ablagerungen, die sie sonst aus dem Ozean zieht. UND sie ist eine der wenigen natürlichen B12-Lieferanten. www.hallohelga.at Frau Ultra Frisch kocht für uns und das einzige was wir dafür tun müssen ist: Packung auf, heißes Wasser dazu und genießen. Ganze einfach ohne künstliche Geschmacksverstärker und Stabilisatoren. Für den Fall, dass es einfach mal schnell gehen muss. www.ultrafrisch.de Die Liebe zum Brot habe ich mit Nutringo wiederentdeckt. Nutringo Craft Brote sind nicht „glutenfrei“ dafür aber aus Urgetreide und damit stark gluten (70% weniger) und Kohlenhydratreduziert(50% weniger) dafür aber laktosefrei und 100% Gentechnikfrei, das heisst alle verwandten Urkorn Getreidesorten werden in D und AUT angebaut und sind frei von Pestiziden und Fungiziden. www.nutringo.de Zu guter Letzt stelle ich euch noch FoodStarter powered by Edeka vor. Mit dieser Plattform haben kleine Produzenten die Möglichkeit, ihre Produkte in Edeka-Märkte zu bringen. foodstarter.edeka

Fazit zu FoodTrends

Ihr seht also, es tut sich was am Food-Markt und wir können uns auf viele neue Innovationen freuen. Du bist, was du isst! Vergiss das nicht.

xo d.

Transparenz : Liebe Anna, vielen Dank für die Einladung!

Dajana

Dajana ist Gründerin und CreativeMind von Zugar&Zalt. Mit ihrem Blog impulsee | motor & lifestyle ist sie schon lange keine Unbekannte in der BlogSphäre. Sie ist passionierte Boxerin und zeigt das in allen Lebenslagen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.