lifestyle

#HappyNewMe : Morgenroutine in 5 Schritten

By  | 

Es ist wichtig, erholt in den Tag zu starten. Auch wenn man schlecht oder nur kurz geschlafen hat, kann so ein bisschen Zeit für sich, wahre Wunder bewirken.

MORGENROUTINE – 5 SCHRITTE FÜR EINEN BESSEREN START IN DEN TAG

Nein, nicht jeder Tag beginnt bei mir so wie dieser, in den ich euch nun Einblick gewähre, aber ich versuche zumindest jeden Tag, dieser Morgenroutine möglichst nahezukommen. Warum? Weil der richtige Start meinen gesamten Tagesablauf positiv beeinflussen kann. Ich kann nicht behaupten, dass ich immer eine Frühaufsteherin war, allerdings habe ich gelernt, wie diese 20 Minuten mir mehr Energie bringen – denn ich nehme mir 20 Minuten Zeit für mich.

1. Schritt : Tee kochen

Mein erster Weg führt mich in die Küche, Wasser aufkochen und eine Tasse Tee aufgießen.

2. Schritt : Kalt duschen

Einmal kurz abduschen oder das Gesicht mit kaltem Wasser erfrischen. Dabei wird einem ganz bestimmt nicht kalt. Ganz im Gegenteil, der Kreislauf und Stoffwechseln werden in Schwung gebracht. Wirkt besser als Kaffee.

3. Schritt : Tee trinken

Meinen Tee trinke ich während dem Schminken und stylen, ich lass mir Zeit und lausche Musik oder einem Hörbuch.

4. Schritt : Finde deine Mitte

Morgens schon das Gleichgewicht herausfordern und auf einem Bein stehen. Entweder beim Zähneputzen oder beim letzten Schluck Tee. Auf jeden Fall sollte man das mindestens 30 Sekunden pro Seite machen. Irgendwo habe ich irgendwann gelesen, dass es das Unfallrisiko minimiert. Ich mache es, um einfach im Gleichgewicht zu bleiben.

5. Schritt : Nie ohne Frühstück

Ich bin ein Fan von Superfood-Bowls, dabei lege ich besonders viel Wert auf reichhaltige Inhaltsstoffe wie Superfoods. Und weil das Auge mitisst, gestalte ich jedes Frühstück, wie ein kleines Kunstwerk. Versucht dabei, mindestens 2-3 Farben in eure Bowl zu packen – je bunter, desto besser. Hier ist für euch mein Detox Frühstück.

Besonders wichtig ist für mich, dass ich frei von äußeren Einflüssen bin. Keine Whats-app, keine Anrufe, kein Social Media und auch keine Nachrichten. Nur Zeit für mich und am liebsten ohne männliches Beisein 😉 Nehmt euch die Zeit, kürzt euren Schlaf um diese wenigen Minuten und startet ohne Hetzen, konzentriert und gestärkt in den Tag.

Wenn ihr nun auch am #HappyNewMe Programm teilnehmen wollt, dann tragt euch bei teatox.de ein. Hier findet ihr alle #HappyNewMe Beiträge!

xoxo #Dajana

Diese Beiträge entstehen in freundlicher Zusammenarbeit mit Teatox!

Dajana

Dajana ist Gründerin und CreativeMind von Zugar&Zalt. Mit ihrem Blog impulsee | motor & lifestyle ist sie schon lange keine Unbekannte in der BlogSphäre. Sie ist passionierte Boxerin und zeigt das in allen Lebenslagen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.