beauty

IPL |Ist die Haarentfernung für immer?

By  | 

IPL – Dauerhafte Haarentfernung und Langzeitstudien

Zugar & Zalt, Vivi & Dajana – WIR lassen uns seit Anfang des Jahres die Haare durch die IPL bei Dermastil in Hamburg Bahrenfeld entfernen. Im letzten Beitrag habt ihr einen kleinen Einblick bekommen, was IPL ist und was es ausmacht. Diesmal geh ich nochmal gezielt auf Details ein und versuche Eure aufgekommenen Fragen aufzuklären.

Was ist der Unterschied zwischen Laser und IPL? Blitzlampen: Licht plus Filter

Die Geräte zum Beispiel ähneln rein äußerlich dem Laser, arbeiten aber nicht wie dieser mit einer festen Wellenlänge, sondern mit einem Breitbandspektrum an Licht. Im Unterschied zu IPL kann ein Laser nur eingeschränkt behandeln, da diese Technologie nur über eine Wellenlänge verfügt. Daher kann der Laser nur bei der Kombination von sehr heller Haut und dunklen Haaren angewendet werden.
Die IPL Technologie verfügt über ein Wellenlängenspektrum und kann daher mehrere Haar- und Hauttypen behandeln.
Dermastil ermöglicht die Haarentfernung der feinen und helleren Haare durch IPL, so können die verschiedensten Haar- und Hauttypen optimal behandelt werden.

Detailiert bedeutet das:

Die IPL-Technologie (Intensed Pulsed Light) zerstören den Haarfollikel. Im Unterschied zum Laser erzeugt die Blitzlampe kurze, intensiv gepulste Lichtimpulse mit einer Wellenlänge von 645 – 950 nm. Auf den zuvor abrasierten Haaransatz wird vor der Behandlung ein Kühlgel aufgetragen. Die Energie wird, wie bei der Laser-Technologie, über den Haaransatz zum Haarfollikel transportiert. Dort kommt es aufgrund einer thermischen Reaktion zu einer Verödung der Nährstoffzellen der Haarwurzel. Eine so behandelte Haarwurzel ist nicht mehr in der Lage neue Haare zu produzieren.

Wie viele Behandlungen werden für eine dauerhafte Haarentfernung benötigt?

Der Lebenszyklus eines Haares ist in drei Phasen unterteilt:

Wachstumsphase, Übergangszeit und Ruhephase.

Es können nur Haare behandelt werden, die sich in der anagenen Phase (Wachstumsphase) befinden, also ca. 20 bis 30 Prozent aller Haare. Nach etwa 6 bis 8 Wochen wird ein anderer Teil der Haarwurzeln aktiv und kann nun behandelt werden. Aus diesem Grund sind mehrere Behandlungen für eine dauerhafte Haarentfernung möglichst aller Haare notwendig.

Langzeitstudien über mehrere Jahre belegen die Dauerhaftigkeit der Haarentfernung sowohl bei der IPL– als auch bei der Laser-Technologie. Für ein gutes Ergebnis werden ca. 6 bis 15 Sitzungen benötigt. Nach jeder Behandlung nimmt die Zahl der Haare ab. Das Ansprechen auf eine Behandlung ist individuell verschieden und kann nicht exakt vorausgesagt werden. Dunkle, relativ dicke Haare sind für eine am besten geeignet.

dermastil kosmetik und ipl studio hamburg (1)

photo (c) zugarandzalt.com

Ist die dauerhafte Haarentfernung für immer?

Die Haare sind meist nicht auf ‘ewig’ entfernt. Es wird jedoch in den allermeisten Fällen eine dauerhafte Reduktion des Haarwachstums erreicht. Dennoch kann es sein, dass die Haare wiederkommen und die Behandlung gelegentlich wiederholt werden müsste, um ein dauerhaft befriedigendes Ergebnis zu erzielen.

Wissenschaftliche Studien belegen die Effektivität von dauerhafter Haarentfernung.

Durch Langzeitstudien bewiesen, wachsen bei den meisten Kunden bis zu 95% der Haare nicht mehr nach. Nur 3-5% sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Eine allgemeine Garantie für dauerhafte Haarentfernung kann allerdings nicht gegeben werden, da die Behandlung immer vom Haar- und Hauttyp abhängt. Erneute Behaarung kann durch Hormone ausgelöst werden. Dies kann zum Beispiel während der Wechseljahre, Schwangerschaft oder bei Einnahme von Hormonpräparaten passieren.

Was ist VOR einer Behandlung zu beachten?

  • Die Haare an der zu behandelnden Körperstelle sollten vorab ca. 14 Tage nicht epiliert, gewachst oder gezupft werden. Außerdem sollten keine Enthaarungscremes benutzt und die Haare weder gebleicht noch blondiert werden.
  • Um das Ergebnis der Behandlung zu optimieren, sollte bereits vor Beginn der Behandlungszeit genug getrunken werden (mind. zwei Liter pro Tag), um die Lichtenergie besser leiten zu lassen und die Schmerzrezeptoren zu dämpfen.
  • Eine Woche vor der Behandlung ist ein Peeling empfehlenswert um überschüssige Hautschüppchen zu entfernen. So kann das Licht besser in die Haut eindringen.
  • 48 Stunden vor einer Behandlung sollte die Einnahme von Medikamenten (wie zB. Antibiotika) vermieden werden. Falls nicht Möglich, unbedingt ansprechen und ggf. den Termin verschieben.
  • Einen Tag vor der Behandlung sollte die Behandlungsfläche rasiert werden.
  • Bei einer Gesichtsbehandlung muss vor der Behandlung das Make-up entfernt und die Haut gründlich gereinigt werden.
  • Zwischen den einzelnen Behandlungen sollte nur oberflächig z.B. per Rasur enthaart werden, um die Haarwurzeln nicht zu schädigen.

Was soll ich NACH einer Behandlung beachten?

Um die Haut zu schonen sollten Hautreizungen vermieden werden. Deshalb sollte einen Tag nach der Behandlung kein Parfum oder alkoholhaltige Cremes verwendet werden. Die Haut sollte mit Feuchtigkeitscremes gepflegt werden. Auch Saunieren und Schwimmen in chlorhaltigem Wasser, Sonnenbaden oder Sport (alles, wo man stark ins Schwitzen kommt) sollte am Behandlungstag vermieden werden.

Die Behandlungsabstände sollten etwa 4 Wochen betragen. Sie können ggf. auch länger sein, keinesfalls jedoch kürzer.

dermastil kosmetik und ipl studio hamburg (1)

photo (c) zugarandzalt.com

Darf ich mich während der Behandlungszeit enthaaren und auf welche Art?

Jein. Die oberflächliche Haarentfernung wie Rasieren oder Schneiden ist jederzeit erlaubt. Jede Form der Epilation (Entfernung der Haare mitsamt der Wurzel, wie Waxing, Sugaring oder Epilieren) ist nicht zu empfehlen.

IPL: Gefahren und Komplikationen

Von der Lichtenergie ist der behandelte Hautbereich zunächst oft leicht gerötet und gereizt. Im Normalfall verschwinden diese nach einiger Zeit.

Das größte Risiko sind jedoch unausgebildete Laien, die IPL unsachgemäß anwenden. Diesen fehlen zum Beispiel Kenntnisse zur Begutachtung der Haut. Leider gibt es unter der Vielzahl seriöser, geschulter Anbieter von IPL immer wieder solche schwarzen Schafe.
Deswegen ist es wichtig, sich ein gutes Studio zu suchen.

xoxo #Zugar

#zzDeal bei dermastil

IPL Behandlung der kleinen Zonen: EUR 29,00 statt EUR 34,00

Im Vergleich zu Basic ist die Premiumvariante intensiver und vor allem auch auf gebräunte/dunkle Haut und ohne Sommerpause anwendbar. Der Preis gilt für die erste Behandlung und pro kleine Zone (zum Beispiel Gesicht, Achsel, Intim…). Einfach Termin vereinbaren und Zugar&Zalt als Referenz angeben.

Dermastil Kosmetikstudio Hamburg-Bahrenfeld
Paul-Dessau-Straße 1
22761 Hamburg
Tel: 040/89 06 79 50
termin@dermastil.de
Preise und Leistung www.dermastil.de

Zugar

Vivi Scissors alias Zugar- das Pendant zu Zalt. Bekanntes Fitness und Tattoo Model aus Hamburg.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.