lifestyle

juste un clou de cartier : sponsored video

By  | 

Nur ein Blogger, nur ein Fitnessblog, nur ein Nagel. Ich bin was ich bin und wir sind, was wir sind. Blogger, die sich zusammengefunden haben, um über einen healthy Lifestyle zu berichten. Und deshalb gefällt mir die Geschichte zu: “Nur ein Nagel von Cartier”.

Juste un Clou : Ecrou de Cartier

Nie aus der Mode gekommen, ein Zeichen für eine von Freigeistern geprägte Zeit und Wegbereiter der Moderne. Aldo Cipullo machte den Anfang, als er in den 1970er- Jahren für Cartier New York den ersten Nagelarmreif entwarf – Juste un Clou, nur ein Nagel. Und nun erweitert das französische Traditionshaus Cartier seine legendäre Linie Juste un Clou (nur ein Nagel) mit einem neuen Bracelet – dem Ecrou de Cartier.

Ich bin was ich bin …

Nur ein Nagel, nicht mehr und nicht weniger. Der Spiegel der eigenen ausgeprägten Persönlichkeit, der gewisse Unterschied, der einen von den anderen Figuren des Alltags abhebt, niemals authentisch, wahrhaftig oder entschlossen genug. Die Entfremdung eines Gebrauchsgegenstandes zu einem Designklassiker – dafür steht der Nagel, ein einfacher gebogener Nagel. Ecrou de Cartier ist die Verwandlung eines Alltagsgegenstandes in ein Kunstwerk. Eine Schraubenmutter wird zum Symbol eines modernen Lifestyles, der gehobene Wertvorstellung.

In der angesagten Mailänder Galerie „Garage San Remo“ war der Launch von Ecrou de Cartier mit einer Inszenierung des puerto-ricanischen Künstlers Desi Santiago in gefeiert. Santiagos Installation verwandelt die Räumlichkeiten in eine luxuriöse Autowerkstatt. Ein Fahrzeug, Felgen und technische Einzelteile verschmelzen durch imposante Lichteffekte mit ihrem Umfeld. Die Farben Gold, Schwarz und Rot schaffen Welten, die an glamouröse Clubs erinnern. So ist Cartiers Gold Garage zum Kunstwerk – und eine Schraube zum Schmuckstück.

… nur ein Nagel

Mit Ecrou de Cartier knüpft die Maison Cartier an das eigene Erbe an und führt es in die Zukunft. Denn schon die 2012 eingeführte Kollektion Juste un clou gilt als Meilenstein in der Geschichte des Hauses. Damals gab ein Entwurf des italienischen Designers Aldo Cipullo aus dem Jahr 1971 den Anstoß für die Schmuckserie, die zur Legende wurde. Cipullo, der schon das Love Bracelet für Cartier entworfen hatte, formte einen Nagel zum Luxusaccessoire als Spiegel einer ausgelassenen und von Freiheit geprägten Zeit im Zeichen des legendären Studio 54. Ein Clou! Eine Anspielung auf das Lebensgefühl der Siebzigerjacke, dass in der amerikanischen Metropole New York seinen Höhepunkt fand: rebellisch, unkonventionell, kreativ.

Du kannst alles sein, sei alles was du willst. Sei gleich, sei anders, sei besonders – sei du selbst!

xo d.

Transparenz : Dieser Beitrag ist in funkelnder Zusammenarbeit mit Cartier entstanden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.