food

Kurkuma – DIE vegane Kochschule in Hamburg hat eröffnet

By  | 

Am 30.7. durfte ich an der besonderen Eröffnung der ‚Kurkuma‘ Kochschule teilnehmen. Roman, der Gründer des Happenpappen, hat sich entschlossen, mit Herz und Seele eine vegane Kochschule in Eimsbüttel zu eröffnen. In der ‚Modern Shabby‘ Küche, die in nur unglaublichen 5 Wochen entworfen und umgesetzt wurde, könnt ihr nun ganz besondere Kurse buchen.

Kurkuma – Die vegane Kochschule bieten Workshops zu veganem Käse aus Nüssen, grünen Smoothies, mexikanischem BBQ und sogar hübscher Haut mit gesunder Kosmetik an. Zur Einweihung-Feier gab es Gemüse-Quiche, Quinoa-Brokoli-Salat mit scharfen Sonnenblumenkernen, Linsen-Burger mit zweierlei Dip, Oreo-Schokomousse und einen Sahnemuffin. Natürlich alles vegan!

Wenn ihr Roman kennenlernt, werdet ihr begeistert sein, von seiner persönliches, freundlichen Art. Und ihr werdet tolle Stunden in der Kochschule haben. Immer Samstags zur Marktzeit von 8-15 Uhr macht das Kurkuma Brotaufstriche, köstliche Wraps und rührt den Joghurt frisch für euch an. Wenn noch ein paar vegane Basics fehlen, könnt ihr sie auch gleich mitnehmen. Vom frischen Tofu, verschiedenen Milchsorten über veganen Wein und frisch gemahlenen Kaffeebohnen.

Anfahrt Kurkuma Hamburg

Am besten fahrt ihr zum Kurkuma mit dem Metrobus 4 – Haltestelle Sartoriusstraße oder der U2 – Haltestelle Lutterrothstraße. Mit dem Auto könnt ihr außerhalb der Marktzeiten (Mittwoch Nachmittag von 14-18 und Samstag von 6-15 Uhr) direkt auf dem Parkplatz hinter dem Kurkuma parken.

Ich wünsche euch viel viel Spaß und genüssliche Momente!

gleem

Anna ist Gastautorin bei Zugar&Zalt und Gründerin des Labels Gleem. Sie kreiert naturbelassene & zuckerfreie Sweets. Vegan & Paleo, Raw Food & Glutenfrei. Verfeinert mit echtem Blattgold und Granatapfelblüten. Abends geht sie zum CrossFit oder Tango tanzen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.