lifestyle

#MeinWunsch geht in Erfüllung

By  | 

… oder? Wir haben doch alle Wünsche, die wir nicht sofort erfüllen können, vielleicht glaubt man auch nicht daran und dann wird aus dem Irgendwann zu schnell ein Nie.

… mein Wunsch

Ich habe auch so einen Wunsch, den ich mich eigentlich gar nicht aussprechen traue. Freunde und Familie würden mir erklären, dass ich jetzt komplett verrückt bin. Dabei ist es etwas, das ich einfach gerne für mich machen würde. Ohne Ziel, einfach nur für mich, meinen Körper und meine Seele. Sollte doch als Argument reichen. Und ich weiß, dass wenn nicht mindestens alle Sterne glücklich stehen, ich das einfach nicht machen werde. Aber wenn ich den Wunsch ausspreche und irgendwer macht es für mich möglich – an dieser Stelle sei gesagt, dass ich es mir auch einfach nicht leisten könnte – dann würde ich einen Koffer packen und morgen fliegen.

Mein Wunsch, den ich mir nicht erfüllen kann aber Jobmensa bestimmt, ist eine Yogalehrer-Ausbildung auf Bali.

… so, ich höre schon die ersten Schmunzeln und fragen: „Yoga? Warum denn das? Was willst du damit machen? Du machst erst seit wenigen Monaten Yoga und warum jetzt gleich ein Lehrer werden?“

Ja genau – eine Yogalehrer-Ausbildung! Vielleicht nicht, um sofort Menschen zu unterrichten. Nein, auch nicht, weil ich damit Geld verdienen will. Nein, es ist etwas, was ich nur für mich tue. In den letzten zwei Jahren habe ich nicht nur meine Ernährung verändert, nein, ich habe auch meine Einstellung zum Leben verändert. Die erste Yogastunde war ein Schritt näher in meinen Inneres. Die vegane Ernährung ist auch eine Bewusstseinserweiterung, sie wirkt vor allem in der Psyche.

Ich kann es mir finanziell einfach nicht leisten, meine Zelte für zwei Monate abzubrechen, um eine Ausbildung zu machen, mit der ich wahrscheinlich morgen nicht mein Geld verdiene. Wobei so engstirnig darf man das gar nicht sehen, sein Bewusstsein durch so eine Auszeit zu erweitern öffnet eventuell andere Wege und Möglichkeiten. Aber zurück zum Anfang – nein, das ist im Moment einfach nicht drin.

Welchen Wunsch darf Jobmensa dir erfüllen?

Welche Wünsche habt denn ihr, die immer wieder hinten anstehen müssen? Was wollt ihr tun, könnt es aber nicht umsetzen, weil Verbindlichkeiten oder Menschen euch zurückhalten? Oder fehlen einfach nur die Möglichkeiten? Erzählt es diesmal nicht mir, ich will keine Kommentare lesen, sondern Bilder auf Instagram sehen. Bilder, die von euren Wünschen erzählen.

So nimmst du teil:

Poste ein Foto mit deinem Wunsch auf Instagram, markiere es mit #MeinWunsch und @Jobmensa … mit etwas Glück bist du eine der Gewinnerinnen und wanderst bald durch den Grand Canyon, über die Chinesische Mauer oder besuchst den Red Rock … bekommst ein neues Rennrad, oder das heiß ersehnte Sponsoring um am nächsten Triathlon auf Maui teilzunehmen? Hier lang geht’s zum Gewinnspiel für Studenten!

Wer/Was ist Jobmensa?

In wenigen Worten zusammengefasst findest du auf Jobmensa den Job, der zu dir und deinem Studium passt, also eine Jobbörse für Studenten. Bezahlte und qualifizierte Jobs. Dein Profil ist in wenigen Minuten eingerichtet und kann mit einem Klick an die verschiedenen Stellenausschreibungen gesandt werden.

Ich drücke euch SOOOO SEHR DIE DAUMEN!! PS: bis 07.12.2015 habt ihr die Möglichkeit teilzunehmen und zu gewinnen!

xoxo Dajana

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Jobmensa entstanden.

Dajana

Dajana ist Gründerin und CreativeMind von Zugar&Zalt. Mit ihrem Blog impulsee | motor & lifestyle ist sie schon lange keine Unbekannte in der BlogSphäre. Sie ist passionierte Boxerin und zeigt das in allen Lebenslagen.

1 Comment

  1. Coco Collmann

    11. November 2015 at 11:32

    Welch ein schöner Wunsch!!! Ich habe darüber auch schon öfter nachgedacht, und es aus finanziellen Gründen nach hinten geschoben. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, und schiebe schonmal die Sterne in die richtige Konstellation 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.