fitness

Motivation, 5 Tipps zur Läuferin

By  | 

Ich liebe mein Krafttraining und aus mir wird wohl keine Marathonläuferin mehr. Beim Laufen frage ich nur zu gern „Wann sind wir endlich da?“  Doch wenn ich bei meiner Runde den Blick auf Hamburgs Außenalster genießen kann, vergesse ich gern alles um mich herum und bekomme ein Lächeln im Gesicht. Außerdem kann ich dann mal meine Gedanken schweifen lassen, ohne mich auf die nächste Wiederholung konzentrieren zu müssen. Doch auch wenn ich noch keinen Lauf bereut habe, brauchte ich vorher so manches mal einen kleinen Anstupser. Falls auch Dir ab und an etwas Motivation fehlt, habe ich hier eine kleine Liste zusammengestellt, die Deinen nächsten Lauf bestimmt etwas einfacher macht!

Meine Top Five für Deinen perfekten Lauf

Schnür die richtigen Schuhe

Natürlich sollte das Outfit stimmen. Du musst Dich wohlfühlen. Eine Hose die rutscht, kann mehr als nervig sein. Aber viel wichtiger sind die Schuhe. Nutze die Chance in Deinem Sportladen des Vertrauens eine Laufanalyse zu machen. Vielleicht brauchst Du Schuhe mit besonderer Unterstützung? Ich laufe mit dem Reebok Z Pump Fusion. Dank der Luftkammern passt sich der Schuh meinem Fuß an und ich habe einen super Halt. (Du kannst übrigens neben dem Startplatz für den Craft Women’s Run in Hamburg am 04.Juli ein Paar Reebok Z Pump Fusion gewinnen! Also schnell teilnehmen und wir laufen dann bald gemeinsam!)

Vorbereitung ist alles

Leg Dir am Tag vorher Deine Laufsachen zurecht. Wenn Du dann starten willst, bist Du sofort bereit und kannst Dich nicht rausreden, weil ja Deine Lieblingslaufhose gerade in der Wäsche ist!

Erstelle Dir eine Playlist

Wenn Du gern mit Musik läufst, gehört die richtige Playlist unbedingt zu einer guten Vorbereitung. Nichts nervt mehr, als wenn man ständig von einem Song zum nächsten vorspult. Ich laufe zum Beispiel am liebsten zu RnB, weil der Beat perfekt zu meinem Tempo passt. Und wenn ich mitsingen kann, vergeht die Zeit auch schneller.

Wähle die richtige Strecke

Dabei gibt es ein paar Sachen zu beachten. Wie ist der Untergrund? Passt die Länge der Strecke? Ich laufe z.B. nicht gerne auf Asphalt in der Stadt, wo man an jeder Ampel halten muss. Darum fahre ich mit dem Rad zur Außenalster und bin dann für den Lauf schon optimal aufgewärmt. Google doch einfach nach Laufstrecken in Deiner Stadt. Es gibt schon genug Läufer, die für Dich die optimalen Strecken getestet haben!

Laufe mit einer Freundin/ einem Freund

Dir fällt es schwer, Dich aufzuraffen? Dann schnapp Dir einen Laufpartner und macht Euch feste Termine. So kannst Du Dich nicht so leicht rausreden und Ihr könnt euch gegenseitig motivieren. Wichtig ist nur, dass Ihr ungefähr das gleiche Tempo habt, damit einer den anderen nicht überrundet.

Also worauf wartest Du noch? Schuhe an und los geht’s! Und an alle Hamburger Mädels: Ich freue mich schon auf Euch bei Craft Women’s Run am 04.Juli!

reebok running _ craft womens run hamburg _ 2015 _ reebok zfusion pump

GEH ALS #ZZBABE AN DEN START

Teilnehmen kann jede Frau aus Hamburg und Umgebung, die gerne mit mir an den Start gehen und vorab im Stadtpark trainieren möchte. Die Bewerbung schickst du an nadine@zugarandzalt.com und schreib einfach in wenigen Zeilen, warum du gerne mit mir laufen möchtest. Wichtig ist auch, dass du gleich deine Schuhgröße angibst. Ich freue mich auf deine Bewerbung. Verlosung findet am 12.06.2015 statt.

Dieser Beitrag wird unterstütz von Reebok Deutschland und Craft Women’s Run.

Shop the LOOK



Nadine

Nadine loves Fitness und sie ist damit das jüngste Mitglied im Zugar&Zalt Team. Sie liebt es verschiedenste Sportarten zu testen, gesund zu kochen und darüber zu schreiben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.