food

olive joy : the healthy olive oil lifestyle

By  | 

Olivenöl ist und war sehr oft in den Schlagzeilen, wenn auch gerade in letzter Zeit eher negativ. Was führte dazu? Und warum wagt sich gerade jetzt ein Berliner Start-Up, mit dem Slogan “bio, gesund und rein”, an die Front? Ich durfte die Gründer Anna und Johannes sprechen, das Ergebnis durchaus spannend.

Eigentlich ist Olivenöl ein allgegenwärtiger Gegenstand in der Küche und dann auch irgendwie wieder nicht. Man verwendet es, die einen mit mehr und die anderen mit weniger Bedacht. Hellhörig wurden wir dann doch alle, als wir hörten, dass in Olivenöl krebsfördernde Stoffe und Verunreinigungen in hohen Mengen auftretet. Zusätzlich weiß man nicht, ob man jetzt das für €3,00 pro 100ml oder doch das für €10,00 kaufen soll.

olive joy : als Vorbild voran gehen

Dem wollten die beiden olive joy Gründer entgegen wirken und hochwertiges, reines und köstliches Olivenöl auf den Markt bringen, das eben nur ca €2,40 auf 100ml kostet. Der Anspruch in der Produktion auf den Geschmack sind bei dem nicht-bio- und dem biozertifizierten dieselben. Natürlich ist der Vertrieb Kostenfresser Nummer eins, von einem zum nächsten Zwischenhändler werden Magen aufgeschlagen, die den Preis unnötig in die Höhe treiben, vor allem aber, weil die meisten nicht mal die Qualität liefern können, die versprochen wird. Deshalb war den Gründern eines klar, von der Ernte bis zum Vertrieb in Deutschland, alles muss aus eigener Hand passieren und der Vertrieb beschränkt sich vorerst über den Onlineshop und ausgewählte Partner. Tipp für Hamburger: “Schaut doch mal zu Mutterland!” … sofort und immer verfügbar! 😉

olive joy Erfolgsgeschichte : die zweite Runde

Im zweiten Jahr hat sich einiges verändert, viel wurde aus dem ersten Jahr gelernt und verbessert. Die Sorten blieben dieselben, auch die Bauern, hinzu kamen nun aber auch biozertifizierte Bauern und Abfüller.

“Auch wenn unsere nicht-biozertifizierten Öle höchste Standards erfüllen, so war es für uns nur eine Frage der Zeit, bis wir biozertifizierte anbieten können. Der Markt dafür ist da, die Nachfrage will bedient werden!” Johannes Hoffmann, Gründer olive joy

Auch am Vertrieb wird gearbeitet. Der Onlineshop bietet zwar sehr gute Absatzmöglichkeiten und wird auch angenommen, aber die Konsumenten verlangen oft nach sofortiger Verfügbarkeit und diese Wege werden in Kürze eröffnet. Dazu aber mehr, wenn es so weit ist.

olive joy : enjoy the taste

Sortenreine Olivenöle mit natürlichen Geschmack. Alleine in Griechenland gibt es 140 erforschte Olivensorten, die Geschmäcker so vielfältig wie die des Weines. Jede Sorte hat ihre Persönlichkeit, entwickelt sich im Geruch und Geschmack, wird aber im Gegensatz zum Wein, mit den Jahren nicht besser 😉 Das ist auch das Geschmackskonzept von olive joy, anders zu den anderen Produzenten wir sortenrein abgefüllt. Man weiß im Vorfeld, welchen Geschmack man bekommt, auch wenn der zwischen den Jahresernten leicht variiert – Naturprodukt eben.

Gründerin Ana Pouskouri-Reiche ergänzt: “Dadurch, dass wir einem Naturprodukt arbeiten, bleibt es auch für uns jedes Jahr bis zur Abfüllung spannend. wir sind sehr glücklich, die Geschmacksdifferenzierung, die die Natur uns sehr großzügig schenkt, mit olive joy unverfälscht weiterzugeben!”

Die drei olive joy Geschmäcker:

  • Manaki, fruchtig zart (grünes Label)
  • Athinolia, mittel fruchtig mit leichter Schärfe (oranges Label)
  • Koroneiki, ausgewogen fruchtig, kräftig im Geschmack (violettes Label)

Ich bin seit der ersten Begegnung mit olive joy ein Freund der Marke, des Designs, des Teams und nicht zuletzt des unverwechselbaren Geschmacks. Nachdem ich nun weiß, dass auch Backen mit diesem Olivenöl möglich ist, weiß ich, dass ich ein paar Rezepte ausprobieren muss.

Athinolia hat den Ursprung übrigens in der griechischen Mythologie. Als Athen noch nicht seinen Namen trug, wurden die Götter Athene und Poseidon, um ein Geschenk gebeten. Der, der dem Volk ein besseres Geschenk macht, wird der Namenspatron der Stadt werden. Poseidon brachte das Meer, also Salzwasser und Athene das Olivenöl …

Der olive joy Preis, ist wirklich gut! 250ml gibt es für €6,00 – das bio Olivenöl für €7,50! Die 500ml (nicht-bio) für €8,50.

Warum Olivenöl?

Zum Abschluss nun die Begründung, warum Olivenöl eine gesunde Alternative zu anderen Ölen ist. Olivenöl senkt den Cholesterinspiegel, das Risiko für Tumorbildung und Depression. Die pflanzlichen Sekundärstoffe sorgen für eine zarte und gesunde Haut und auch die Auswirkungen auf Diabetes, Übergewicht und Bluthochdruck sind positiv. Die Fakts nun knackig und kurz und natürlich ohne Gewähr, denn übermäßiger Ölkonsum, macht auf Dauer die Haut nicht noch schöner, sondern die Speckrollen größer – alles mit Maß und Ziel! Guten Appetit!

Vielleicht habe ich euch damit eine Entscheidung, zumindest wenn es um köstliches Olivenöl geht, abgenommen. Auf jeden Fall ist es ein tolles Geschenk und da spreche ich nun aus Erfahrung 😉 Lasst es euch schmecken! Zu kaufen gibt es die nun auf www.olive-joy.de

xoxo #Dajana

Dajana

Dajana ist Gründerin und CreativeMind von Zugar&Zalt. Mit ihrem Blog impulsee | motor & lifestyle ist sie schon lange keine Unbekannte in der BlogSphäre. Sie ist passionierte Boxerin und zeigt das in allen Lebenslagen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.