fitness

SUP Yoga #breathedeeply auf der Alster

By  | 

Das erste Mal am Board, das erste Mal auf der Alster mit einem Board und dann noch das erste Mal Yoga auf der Altster, auf einem Board. Alles klar, mehr als genug vom ersten Mal irgendwo, mit irgendwem um irgendetwas zu tun.

#SUP Alster mit Lululemon athletica Hamburg

SUP, Stand Up Paddling

Bereits seit vier Jahren gibt es den Trend des Stehppadelns auf der Alster. Einer der Ersten war NOAS in Eppendorf, da gibt es alles, was man an Equipment braucht. Besonders lohnt es sich auch den Eventkalender im Auge zu behalten, denn es werden laufend geführte Touren und SUP-Yoga angeboten. Das SUP-Board gibt es hier ab 12,00 Euro pro Stunde.

#SUP Alster mit Lululemon athletica Hamburg#SUP Alster mit Lululemon athletica Hamburg

Aber nun zu unserem Event #breathdeeply

Gastgeber war die international bekannte Fitnessbekleidungs-Brand Lululemon athletica Hamburg, die vor allem in der Yoga Szene besonderen Anklang findet. Nach dem ich die Eventausschreibung gesehen hatte, musste ich mich sofort anmelden. Die Eventbschreibung war sehr knapp gehalten, meine Fragezeichen groß aber ich wollte da hin, ich wollte auf das Wasser und ich wollte endlich Yoga praktizieren.

Am Samstag war es dann endlich so weit, zum verabredeten Zeitpunkt trafen wir uns bei NOAS und wurden in Gruppen eingeteilt, erst mal nach Know-how. Nach der Begrüßung durch die Trainer, bekamen wir eine Einweisung und dann ging es schon auf die Alster – learning by doing. Unser Ambassador war Niels von Flying Yogi. Wir trafen ihn in einer Alsterbucht, versammelten und verankerten uns und begannen ein gemeinsames Workout – ganz entspannt, mit Konzentration auf die eigenen Mitte, tiefer Atmung und fließenden Bewegungen.

“Ich bin begeistert. Sich auf dem Wasser, trotz Wellen und Wind mit dem Boden zu verankern ist einfach ein unfassbar schönes Erlebnis.” d.

Besonders fein, fand ich es das Team hinter Lululemon athletica Hamburg kennenzulernen und ein paar Worte auszutauschen.

#SUP Alster mit Lululemon athletica Hamburg

Was man über SUP wissen muss:

Paddellänge

Wenn man das Paddel neben sich aufstellt, dann sollte der ausgestreckte Arm über das Paddel greifen können. Bestenfalls Höhe Handgelenk. Das Paddel immer so ins Wasser stecken, das es als Löffel funktionieren kann. 😉 Man stellt sich vor, dass man bei waagrechter Haltung etwas darauf ablegen kann.

Technik

  • Beim Paddeln sollte man das Paddel immer senkrecht in das Wasser stechen und direkt am Board längs führen.
  • Wichtig dabei ist, dass man die Arme gut gestreckt lässt und die Energie zum Paddeln aus dem Rumpf holt.
  • Knie sollten leicht angewinkelt bleiben, Po leicht rausstrecken und Rücken gerade – so balanciert es sich am einfachsten auf dem Board.
  • Anfänger oder bei schlechtem Gleichgewichtssinn, einfach auf das Board knien.

Ich freue mich bereits auf die nächsten Events und viele weitere Yoga-Erfahrungen. UUUUND VIELEN DANK FÜR DAS TOLLE SPORTTOP <3

#SUP Alster mit Lululemon athletica Hamburg

Alle News findet ihr hier: lululemon athletica Hamburg

xoxo #Zalt

Dajana

Dajana ist Gründerin und CreativeMind von Zugar&Zalt. Mit ihrem Blog impulsee | motor & lifestyle ist sie schon lange keine Unbekannte in der BlogSphäre. Sie ist passionierte Boxerin und zeigt das in allen Lebenslagen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.