food

Vegane Haselnuss-Kokos Torte

By  | 

Kennt ihr das: ihr seid gerade mit eurem Morgen-Workout fertig und habt richtig Hunger? Oder ihr würdet gerne einmal jemandem zum klassischen Kaffeetrinken zuhause einladen? Aber trotzdem möchtet ihr auf eure gute Ernährung achten und keinen Cheat-Day einlegen! Ich kenne das nur zu gut. Wenn wieder einer dieser Events ansteht, dann stell ich mich für wenige Minuten in die Küche und zaubere eine Rohkost-Torte aus Haselnüssen, Kokos und Karotten.

Vegan, paleo und glutenfrei!

Zutaten für eine 24 cm Springform:

  • 200 g weiche frische Datteln
  • 200 g Kokosflocken
  • 50 g Chiasamen
  • Dies alles vermengt ihr zu einem Boden und drückt ihn auf das Blech.
  • 400 g Möhren
  • 400 g Datteln
  • 150 g Haselnüsse
  • 50 g Kokosflocken

Am einfachsten ist es, wenn ihr alle Zutaten zerkleinert und Schicht für Schicht in die Springform streichen. Ein wenig Kokos darüber, kühl stellen und fertig. Ganz ohne backen, ganz ohne Nährstoffverluste, ganz ohne schlechtes Gewissen.

Wenn ihr geübt seid, dann braucht ihr etwa 15 – 20 Minuten für diese Frühstücks-Café-Bombe 🙂

xoxo #Anna

gleem

Anna ist Gastautorin bei Zugar&Zalt und Gründerin des Labels Gleem. Sie kreiert naturbelassene & zuckerfreie Sweets. Vegan & Paleo, Raw Food & Glutenfrei. Verfeinert mit echtem Blattgold und Granatapfelblüten. Abends geht sie zum CrossFit oder Tango tanzen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.