food

Veganer Tzatziki mit Patatas Bravas

By  | 

Bringen wir ein bisschen Spanien in die Hütte!

Patatas Bravas habe ich nämlich das erste mal auf Mallorca kennengelernt. Es sind kleine Kartoffeln (auch Drillinge genannt), die im Ganzen, mit Schale, mit Salz eingerieben werden und im Ofen in sich selbst garen. Dazu habe ich einen YUMMY Tzatziki gemacht. Vegan natürlich.

ZUTATEN:

für zwei Personen:

  • 1 Becher Quark (ich nehme den von Soyade, weil es sehr mild, lecker und gut verträglich ist – gibt es aber nicht überall)
  • 1 kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1/2 Gurke oder eine Landgurke, in den Quark zerdrückt
  • 2 Hände voll Drillinge (kleine Kartoffeln)
  • Salz, um die gewaschenen Kartoffeln leicht einzureiben

Der Tzatziki kommt in den Kühlschrank und die Kartoffeln für 30 min. bei 180°C Umluft in den Ofen.

Lecker! Adios amigos! #Anna

gleem

Anna ist Gastautorin bei Zugar&Zalt und Gründerin des Labels Gleem. Sie kreiert naturbelassene & zuckerfreie Sweets. Vegan & Paleo, Raw Food & Glutenfrei. Verfeinert mit echtem Blattgold und Granatapfelblüten. Abends geht sie zum CrossFit oder Tango tanzen.

1 Comment

  1. veronika

    19. August 2015 at 10:29

    das sind keine patatas bravas sondern patatas arrugadas.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.