kids

Warum Kinder einfach mehr Wasser trinken sollten …

By  | 

Wie ich mein Kind dazu animiere genügend Wasser zu trinken und mich selbst an der Nase nehmen muss. Wir waren mit BWT im Park, haben uns über unser Trinkverhalten unterhalten und Trinktipps ausgetauscht.

Wasser + Magnesium = mehr Gesundheit

Wir alle wissen wie notwendig es ist dem Körper genügend Wasser zu geben. Um die zwei Liter spricht man bei Erwachsenen. Aber auch die Aufnahme von Magnesium spielt eine bedeutende Rolle. Magnesium ist wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Der menschliche Körper ist jedoch nicht in der Lage dieses Mineral selbst herzustellen und daher muss die Aufnahme mit der Nahrung erfolgen. Der Tagesbedarf liegt bei ca. 300 bis 400 Milligramm. Ich bin Mama einer zweijährigen Tochter und es ist nicht immer einfach dass meine Tochter genügend Wasser trinkt. Wir prosten dann schon mal an beim gemeinsamen Abendessen, dass macht ihr Spaß und animiert sie zu trinken. Zum Frühstück gibt es auch ab und zu mal frisch gepressten Orangensaft mit Wasser verdünnt, der wird dann meist in einem Zug ausgetrunken.

Trinktipp: Wir prosten dann schon mal an beim gemeinsamen Abendessen, dass macht ihr Spaß und animiert sie zu trinken.

Kleinkinder brauchen regelmäßig und genügend Flüssigkeit, am besten in Form von Wasser. Täglich sollen 6 bis 7 Portionen Wasser getrunken werden. Eine Portion entspricht rund 125 ml. Zudem liebt es klein O. aus bunten Trinkflaschen und Bechern zu trinken. Wir haben eine kleine Auswahl daheim und wechseln gerne mal durch, damit sie etwas Abwechslung hat. Zudem hat sie immer Zugang zu einem ihrer Becher oder Trinkflaschen und kann so jederzeit von sich aus trinken wenn sie durstig ist. Auch ihre Puppe oder ihre Kuscheltiere dürfen dann mal mit ihr trinken. Eine echte Puppenmama eben.

Magnesiumbedarf bei Kindern

Da auch für Kleinkindern das Mineral Magnesium sehr wichtig für die Entwicklung ist, und Kinder generell zur Risikogruppe gehören, schaffen wir uns mit dem BWT penguin Abhilfe. Die Karaffe steht bei uns am Esstisch und das Leitungswasser wird zusätzlich mit Magnesium angereichert. Die Karaffe sieht schön aus und ich werde auch daran erinnert genügend Wasser zu trinken. Der Magnesium Bedarf liegt bei Kleinkindern etwa bei 80 Milligramm pro Tag und wird in der Regel durch eine ausgewogene Ernährung aufgenommen. Dazu zählen zB Blattgemüse, Vollkornprodukte, Haferflocken, Fisch, Gemüse und Nüsse. Es stellt gerne mal eine Herausforderung dar, Kleinkindern die ausgewogene Nahrung schmackhaft zu machen, und fordert teilweise viel Kreativität in der Küche. Es sind keine Grenzen gesetzt.

Um jedoch die ausreichende Aufnahme an Magnesium sicherzustellen schaffen wir uns mit dem BWT Penguin Abhilfe. Der Penguin erzeugt wohlschmeckendes mit Magnesium mineralisiertes Wasser und entkalkt das Leitungswasser zusätzlich. Wir sparen uns das Schleppen von Wasserflaschen und schonen so auch noch die Umwelt.

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen persönlichen Tricks inspirieren und ihr trinkt auch schon bald das wohlschmeckende Wasser mit BWT. Für uns geht es nun noch raus in den Park, der Spätsommer wird eingeläutet und wir genießen die milden Temperaturen.

Alles Liebe
Julia & klein O.

Quellen: www.magnesium-mangel.net/mangel-bei-kleinkindern.html und www.bwt-wasserfilter.com

Aktion: Im August gibt es die praktische Glastrinkflasche zu jeder Magnesium Mineralizer Bestellung kostenlos dazu. Zusätzlich könnt ihr bis Jahresende den Code: “Yoga” auf ausgewählte Produkte nutzen und 20% sparen.

Transparenz : Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit BWT Magnesium Mineralizer entstanden.

julia

Julia | Salzburg | Mädchenmama von klein O. 🦄

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.