fitness

Eine Karte, international trainieren mit Urban Sports Club

By  | 

Teammitglieder und Fitnessliebhaber aufgepasst: In Kürze gibt es in der  Urban Sports Club Membership ein paar Änderungen, die vor allem sportliche Vielreisende interessieren könnten.

Urban Sports Club

Wir berichten auf Zugar & Zalt immer wieder über Urban Sports Club, weil wir das Konzept und die Tatsache, dass über 40 Sportarten geboten werden, richtig gut finden. Man kann in ganz Deutschland, an über 2000 Standorten, jede Art von Sport ausüben, die man möchte. Von Schwimmen über Fitness, Yoga, Tennis bis hin zum Klettern, die Angebote lassen keine Wünsche offen. Die verschiedenen Kurse kann man ganz einfach über die App buchen. Zur Zeit gibt es drei Mitgliedschaften: S, M oder L mit unterschiedlichen Angeboten. Je nachdem wie oft man den Urban Sports Club und seine Partner-Standorte besuchen möchte und welche Sportarten für einen interessant sind. Hier bietet die L-Mitgliedschaft am meisten für seine Mitglieder, da man an allen Standorten deutschlandweit trainieren und somit alle Sportarten ausüben kann. Zusätzlich bietet dieses Paket Massagen und EMS (Elektrische Muskelsimulation), ist monatlich kündbar aber auch die Möglichkeit zum Pausieren besteht. Nun hat Urban Sports Club aber sehr interessante Änderungen vorgenommen, die ab dem 03. September 2018 in Kraft treten!

Der Multi Country Check-in und was das ist

Ich fange gleich mit der größten und besten Änderung an: Urban Sports Club ermöglicht ab September das länderübergreifende Trainieren für alle Mitglieder. Bedeutet: Wenn du im Ausland unterwegs bist, aber nicht auf dein Training verzichten willst, kein Problem, besuche einfach einen USC-Partner in der Nähe, egal, in welchem Land du dich gerade befindest.

Wir kennen alle die klassischen Fitness-Abos, bei denen man in ein paar ausgewählten Studios, teilweise auch nur in einem, trainieren kann. Und das dann nur in dem Land, in dem die Mitgliedschaft abgeschlossen wurde. Urban Sports Club hat das geändert und das Training für seine Mitglieder noch attraktiver gemacht. Sport betreiben, wo immer du gerade bist, das hat es bis jetzt noch nicht gegeben! Es gelten die selben Regeln wie in Deutschland. Das Angebot variiert, je nachdem um welche Art der Mitgliedschaft es sich handelt, und hängt auch davon ab, wo die Standorte der USC-Partner liegen. Klar ist, ab sofort gibt es keine Ausreden mehr im Urlaub oder auf Reisen keinen Sport zu betreiben! 🙂

Urban Sports Club kommt nach Italien

Damit auch mehr Standorte zur Verfügung stehen, hat Urban Sports Club auch hier eine Neuerung angekündigt, denn sie eröffnen neue Standorte in Italien. Und wir freuen uns sehr darüber! Ab September gibt es Urban Sports Club auch in Rom, bald darauf soll auch Mailand folgen. Für alle Mitglieder, die in naher Zukunft dort hinfliegen: Pack deine Sportsachen ein und teste die neuen Clubs vor Ort aus, und berichte uns sehr gerne von deinen Eindrücken.

Die XL-Mitgliedschaft kommt

Ab dem 03. September 2018 gibt es die neue XL-Mitgliedschaft. Mit der sich noch mehr Angebote und Möglichkeiten finden sollen. Somit gibt es mehr Premium-Partner, es sind auch mehr Besuche pro Premium-Partner möglich. Wie zum Beispiel bei EMS (Elektrische Muskelsimulation), dort sind standortübergreifend 8 Check-ins im Monat möglich, die du dir als Cardio- oder Strength-EMS aussuchen kannst.

URBAN SPOTRS CLUB Aktionscode: dajana2018 erhalte 10 Euro Rabatt auf die ersten beiden Monate der M&L Mitgliedschaft. Finde jetzt dein Angebot in deiner Nähe und informiere dich auf urbansportsclub.com

Zusätzliche Änderungen die dazu kommen

Durch diese Neuerungen, die Urban Sports Club durchführt, werden sich auch in anderen Bereichen ein paar Dinge ändern. Für aktuelle L-Mitglieder ändert sich Folgendes: Es gibt weniger Check-ins im Monat, dafür gibt es eine längere Massagedauer pro Einheit. Bis jetzt dauerten die Massageeinheiten 20 Minuten, diese werden sich ab dem 03. September 2018 auf 30 Minuten verlängern. Jedoch reduziert sich die Anzahl der Massage in der L-Mitgliedschaft auf einen Besuch pro Monat. Die XL-Mitgliedschaft bietet dann zwei Massagen pro Monat. Dies geschieht auf Wunsch der USC-Massage-Partner, da sie die Zeit besser einplanen können, und die Mitglieder besser entspannen können in der Zeit. Es werden zwar weniger Massage-Minuten geboten, dafür gibt es aber keine zusätzlichen Kosten für das länderübergreifende Trainieren. Auch die stetig wachsende Anzahl der Sportangebote oder Urban Sports Club-Partner führt zu keinen zusätzlichen Kosten.

Und alle, die sich jetzt sorgen, es könnten Partner von der L- in die XL-Mitgliedschaft wechseln, Urban Sports Club verspricht, solche Änderungen seien nicht geplant.

So viele Änderungen auf einen Schlag sind auch für uns neu! Wir sind stolz, dir und unseren Mitgliedern als erster Anbieter für Sport-Flatrates eine länderübergreifende Nutzung in Europa bieten zu können!

Transparenz: In sportlicher Zusammenarbeit mit Urban Sports Club! Werbung!

Anita

Anita ist Gastautorin bei Zugar&Zalt und Brand Explorer im LOA Design Studio. Sie studiert Kommunikationswissenschaft und liebt es ihre Freizeit in der Natur zu verbringen. - Being happy never goes out of style -

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.